Telefon: 0421 - 23 20 66

FACHÄRZTE FÜR UROLOGIE

Dr. med. Reinhard F. Hübotter
Stephanie Wehmeier
Prof. Dr. med. Kurt Dreikorn

sprechzeiten
MO DI MI DO FR
8-12
15-17
8-12
15-17
8-12
-
8-12
15-17
8-12
15-17

Unsere Antworten auf Ihre Fragen

Was soll ich als Patient bei einem Praxisbesuch beachten?

  • Vereinbaren Sie möglichst vorab einen Termin.

  • Melden Sie sich bei Ankunft am Empfangstresen an und zeigen Ihre Versichertenkarte vor.

  • Bitte erscheinen Sie möglichst mit voller Blase.

  • Sie können sich im Wartezimmer auch bei unserem Wasserspender bedienen.

  • Können Sie einen Termin nicht wahrnehmen, geben Sie uns bitte telefonisch Bescheid.

Warum entstehen manchmal längere Wartezeiten?

  • Wir nehmen uns Zeit für Sie. Manche Gespräche, Untersuchungen und Behandlungen dauern etwas länger. Wir kümmern uns dennoch so schnell wie möglich um Ihr Anliegen.

  • Wenn Sie einen Termin vereinbaren, haben Sie üblicherweise kürzere Wartezeiten.

  • Sollten sich einmal längere Wartezeiten ergeben, informieren wir Sie über die voraussichtliche Dauer am Empfang, damit Sie die Zwischenzeit für Erledigungen nutzen können.

 

Wieso werden Patienten nicht in der Reihenfolge ihrer Ankunft aufgerufen?

  • Diverse Untersuchungen, Gespräche und Behandlungen finden in verschiedenen Räumen parallel statt. Dadurch entsteht manchmal der Eindruck, dass die Reihenfolge nicht eingehalten wird.

  • Notfälle müssen dringlich behandelt und daher vorgezogen werden. Bitte haben Sie dafür Verständnis.

Kann ich als Patientin oder Patient den behandelnden Arzt / die behandelnde Ärztin innerhalb der Praxis wählen?

  • In der Urologie gibt es sensible Themen, welche eine Vertrauensbildung zum Arzt / zur Ärztin voraussetzen. Das Team im Urologicum Bremen hat sich auf Ihre Bedürfnisse eingestellt.

  • Fragen Sie bei der Anmeldung gezielt nach einem Termin mit dem jeweiligen Arzt / der jeweiligen Ärztin Ihrer Wahl.

  • Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die gewünschte Ärztin / der gewünschte Arzt nicht während der gesamten Praxissprechzeit tätig ist.

  • Bei Notfällen sowie in der Urlaubszeit ist eine arztübergreifende Betreuung für Sie gewährleistet.

Bieten Sie auch Hausbesuche an?

  • Grundsätzlich empfiehlt sich ein Praxisbesuch. Hier bestehen mehr Möglichkeiten für Untersuchungen und Behandlungen als in häuslicher Umgebung.

  • Patienten mit eingeschränkter Beweglichkeit betreuen wir bei Bedarf auch zu Hause.

Welche Untersuchungen werden in der Praxis durchgeführt?

  • Direkt in der Praxis führen wir einige Blut- und Urinuntersuchungen im Labor, fachurologische Röntgen-und Ultraschalluntersuchungen sowie Blasenspiegelungen durch.

  • Eine genauere Auflistung finden Sie hier.

 

 

Werden in der Praxis auch ambulante Operationen durchgeführt?

  • Wir führen ausgewählte ambulante Eingriffe unter örtlicher Betäubung durch.

  • Eine genauere Auflistung finden Sie hier oder sprechen Sie einen Arzt dazu an.

Kann ich nach urologischen Untersuchungen oder Eingriffen am Straßenverkehr teilnehmen?

  • Im Normalfall ist das möglich.

  • Bei einigen Situationen ist eine Begleitung sinnvoll. In dem Fall informieren wir Sie vorab.

An wen wende ich mich in der Urlaubszeit und außerhalb der Sprechzeiten?

Auch in der Urlaubszeit ist eine urologisch-fachärztliche Betreuung in unserer Praxis gewährleistet.

Außerhalb unserer Sprechzeiten wenden Sie sich bitte an den ärztlichen Bereitschaftsdienst der kassenärztlichen Vereinigung Bremen.


Die Kontaktdaten finden Sie im Internet unter folgendem Link:

www.kvhb.de/Bereitschaftsdienst

Außerdem können Sie sich in Notfällen bei einer urologischen Fachklinik melden.
Die nächstgelegenen Kliniken sind:

Klinikum Bremen-Mitte
St.-Jürgen-Str. 1
28205 Bremen
Tel. urologische Aufnahme: 0421 497 5515

oder

DIAKO Ev. Diakonie-Krankenhaus
Klinik für Urologie und Kinderurologie
Gröpelinger Heerstraße 406 - 408
28239 Bremen

Tel. Notfallambulanz 0421 6102 – 1140.